wegeundpunkte.de

Ausflugsziele Rheinland-Pfalz

Burg Nanstein

Das heutige Wahrzeichen der Sickingenstadt Landstuhl wurde Mitte des 12. Jhd. durch Friedrich Kaiser Barbarossa erbaut. Späterer Besitzer war der „letzte Ritter“ Franz von Sickingen, welcher 1523 auf Nanstein starb. Teile der Burg sind in einen Sandsteinfelsen hineingebaut.

Koordinaten (WGS 84):
N 49° 24.587', E 7° 34.372' (Grad, Dezimalminuten)
49.409780° 7.572870° (Dezimalgrad)
32U E 396476 N 5473989 (UTM)

GPS-Downloads:
GPX Wegpunkt KML Wegpunkt

Maps/Route:
Touren von/zum Wegpunkt erstellen Google Maps Routenplaner

Weitere Ziele:
Wegpunkte in der Nähe (4 km)

Touren zum Wegpunkt suchen (Beta)

Burg Nanstein bei Landstuhl
'Nanstein' ist auch der Name des Felsens
Schießscharte

Idee für den Betriebsausflug [Burg Nanstein, Pfalz]

'Burg Nanstein' als Station für eine 'Team Geocaching Tour'

Anfrage Geocaching Pfalz

Karte > OSM: © OpenStreetMap-Mitwirkende