wegeundpunkte.de

Ausflugsziele Rheinland-Pfalz

Viergöttersteine, Glan-Münchweiler

Auf dem Gelände der protestantischen Kirche in Glan-Münchweiler sind römische Viergöttersteine und zwei Steinsarkophage frei zugänglich. Die Steine, einst Teile von Jupitersäulen, wurden 1771 beim Kirchenabbruch entdeckt. Auf den vierseitig verzierten Quadern sind die Götter Juno, Merkur mit Caduceus, Minerva und Herkules zu erkennen.

Koordinaten (WGS 84):
N 49° 28.351', E 7° 26.570' (Grad, Dezimalminuten)
49.472520° 7.442840° (Dezimalgrad)
32U E 387188 N 5481151 (UTM)

GPS-Downloads:
GPX Wegpunkt KML Wegpunkt

Maps/Route:
Touren von/zum Wegpunkt erstellen Google Maps Routenplaner

Weitere Ziele:
Wegpunkte in der Nähe (2 km)

Viergöttersteine Glan-Münchweiler
Viergöttersteine Glan-Münchweiler: Jupiter mit Rad in der Linken
Viergöttersteine Glan-Münchweiler

Idee für den Betriebsausflug, Pfalz:

'Viergöttersteine, Glan-Münchweiler' als Station für eine 'Team-Geocaching-Tour'

Anfrage Geocaching