wegeundpunkte.de

Ausflugsziele Saarland

Heinitzstollen

Im saarländischen Heinitz (westlicher Stadtteil Neunkirchens) wurde von 1851 bis 1962 ein Kohlebergwerk betrieben, die Geschichte des Kohleaubbaus geht dort bis ins 7. Jhd. vor Chr. zurück. In einem Park blieb als Denkmal das Stollenmundloch erhalten, zudem erinnert eine Statue an den Namensgeber 'Friedrich Anton von Heinitz'  (preußischer Staatsminister).

Koordinaten (WGS 84):
N 49° 19.768', E 7° 8.240' (Grad, Dezimalminuten)
49.329461° 7.137338° (Dezimalgrad)
32U E 364664 N 5465750 (UTM)

GPS-Downloads:
GPX Wegpunkt KML Wegpunkt

Maps/Route:
Touren von/zum Wegpunkt erstellen Google Maps Routenplaner

Weitere Ziele:
Wegpunkte in der Nähe (4 km)

Touren zum Wegpunkt suchen (Beta)

Heinitzstollen
Heinitzstollen
Karte > OSM: © OpenStreetMap-Mitwirkende