wegeundpunkte.de

Android GPS Schulung

Zielführung per Luftlinie (Peilung)

Die einfachste Art der Navigation: Deine eigene Position wird per Luftlinie mit dem Ziel (Wegpunkt/POI) verbunden.

Der Richtungspfeil zeigt immer direkt zu diesem Ziel, unabhängig welche Wege oder Hindernisse sich dazwischen befinden. Auch unterschiedliche Höhe spielt keine Rolle, so wird die wichtige Info „Entfernung zum Ziel“ immer auf die Ebene projiziert ermittelt.

Nur richtige Offroad-Apps wie Locus oder Oruxmaps beherrschen diese grundlegende Navi-Form, Google Maps z.B. routet immer über Wege/Straßen. Beim Geocaching ist Luftlinie natürlich die gebräuchliche Einstellung, denn nur so kannst du unabhängig von Wegen ein Ziel auffinden.

Achtung: Damit die Peilung richtig funktioniert musst du dich in Bewegung befinden oder den Kompass aktiviert haben.

Zielführung per Luftlinie


nächstes:
Routing / Navigation

Alle Kapitel (GPS + Android)

Wie funktioniert GPS? | Was ist A-GPS? Welche GPS-Einstellungen muss ich vornehmen? | Die kongeniale Kombi GPS und mobiles Internet | Was ist Android? | Mobiles Internet: Verfügbarkeit, Geschwindigkeit und Datenvolumen | Welche Android-Geräte sind geeignet? | Smartphone und Rad | Akkulaufzeit: Probleme und Tipps | Geographische Koordinaten | POI/Wegpunkt | Route | Track | Die GPS-App 'Locus Map Pro' | Daten Download und Übertragung | Digitale Karten | Digitaler Kompass beim Android Smartphone | Zielführung per Luftlinie (Peilung) | Routing / Navigation | Android-GPS-Lehrgang beim ADFC Karlsruhe |