wegeundpunkte.de

Locus Map: Karten

Karten   Wegpunkte / POIs   Routen / Routing   Touren / Tracks   Geocaching   Sensoren / Kopplung  

Karte kalibrieren (Georeferenzierung)   Karten Themen   Kartenausrichtung   Kartenseite konfigurierbar   Offline Karten   Offline Vektorkarten   Online Karten   OpenStreetMap Karten online   Satellitenkarten   Straßenkarten   Topografische Rasterkarten   Web Map Service (WMS/WMTS)  

Karte kalibrieren (Georeferenzierung)

Im professionellen Bereich kommen beim Georeferenzieren Großformatscanner und spezielle Software zum Einsatz, zudem sind fundierte Kenntnisse in Bezug auf Kartenbezugssysteme, Koordinatengitter etc. notwendig. Kleinere Ausschnitte bzw. Overlays lassen sich aber mit der 'Google Earth Pro' Desktopversion oder am Tablet/Smartphone mit 'Locus Map 3/4' auch ohne tiefer gehende Kartographie-Kenntnisse selbst erstellen. Bitte beachte aber wie und wo die erstellte Overlay-Karte zum Einsatz kommen soll, also bitte keine Wüste- oder Grönland Expedition mit einem selbst erstellten Overlay starten;-) Eine Stadt damit erkunden oder eine Landschaft erwandern funktioniert aus eigener Erfahrung sehr gut.
Das Prinzip ist dabei immer gleich: Du hast eine aktuelle Karte als Basis, dort suchst du nach markanten Punkten und gleichst diese mit den entsprechenden Stellen auf der Overlay-Karte ab. Diese Referenzpunkte können Kreuzungen, ein punktförmiges Bauwerk (Turm), aber auch gut wiedererkennbare Straßenverläufe sein. Vorsichtig sein sollte man bei Flussmündungen bzw. bei Gewässern im allgemeinen, denn diese ändern sich im laufe der Jahre merklich. Die Vorlage muss natürlich in sich stimmig sein bzw. die Winkel und Entfernungen innerhalb der Zeichnung. Eine einfache Skizze reicht demnach nicht aus um ein brauchbares Overlay zu erhalten.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menü > weitere/alle Funktionen > Karten Werkzeuge > Kalibrator für Bilder > Foto oder Scan auswählen > Kalibrierpunkte hinzufügen > ERSTELLEN

Karten Themen

Manche Vektorkarten (Lomaps oder freizeitkarte-osm) stellen für bestimmte Aktivitäten (Wandern, Ski, Stadt) ein eigenes Kartenbild zur Verfügung. Die Basis der erfassten Kartendaten bleibt gleich, aber die Darstellung von Wegen und POIs wurde für den gewünschten Anwendungs-Typ optimiert. Dies kann die farbliche Hervorhebung von lokalen Wanderwegen oder der SAC-Schwierigkeitsgrade sein. Radwege, Klettersteige oder MTB-Trails lassen sich optional anzeigen um die Karten nicht zu überladen.

Kartenausrichtung

Norden oben
Wie bei einer Papierkarte, eignet sich besser zur Orientierung in einer Stadt oder im Gelände.

Bewegungsrichtung
Bei der Turn-by-Turn-Navigation zu einem Wegpunkt/POI oder beim Nachfahren eines Tracks, ist es für die meisten Anwender günstiger sich die die Karte in Fahrtrichtung ausrichten zu lassen. Routenanweisungen lassen sich so besser nachvollziehen.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0)
Kartenausrichtung > Karte drehen (Umschalten zwischen Bewegungsrichtung/Phone-Ausrichtung und Norden oben)
Hinweis: Wenn auf der Karte kein Nordpfeil erscheint ist diese wie eine Papierkarte ausgerichtet (N oben, O rechts, W links, S unten)!

Locus Map 4 (07/2022 getestete Version 4.11.0 Premium Gold)
multifunktionale Zentriertaste kurz antippen bei zentrierter Position: Umschalten der zwischen Phone-Ausrichtung/Bewegungsrichtung und Norden oben.

siehe auch Locus Map 4 Hauptansicht

Kartenseite konfigurierbar

Die wohl wichtigste Funktion einer klassischen Outdoor-App ist die Anzeige der eigenen Position auf einer Karte. Diese Kartenseite lässt sich im besten Falle individuell gestalten, d.h. man fügt oft benötigte Buttons/Funktionen oder Reisedaten wie Geschwindigkeit hinzu.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0)
Menü > Einstellungen > Steuerung > Bedienleisten & Tasten > Funktionsleiste einstellen > (oder länger auf Leiste tippen > Leiste ändern) > Funktionsknopf hinzufügen > Funktion auswählen (danach Symbol getippt halten und verschieben)

Locus Map 4 (07/2022 getestete Version 4.11.0 Premium Gold)
Menü > Einstellungen > Steuerung > Bedienleisten & Tasten > Funktionsleiste einstellen > Leiste ändern (oder auf Leiste tippen) > Funktionsknopf hinzufügen > Funktion auswählen
danach Symbol getippt halten und zwischen und innerhalb unterem Panel und Seitenleiste verschieben

Offline Karten

Offline Karten sind digitale Karten, die auf dem Smartphone installiert sind, also keine mobile Internetverbindung erfordern. Die Karten können im Cache gespeicherte Online-Kartenausschnitte, am PC generierte Karten oder komplette (freie oder käuflich erworbene) Kartensätze sein.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
1. Möglichkeit, kostenlose Online-Kartenausschnitte herunterladen:
Menü > Karten-Manager > ONLINE > Karte auswählen > Optionsmenü zur Karte > Herunterladen > Aktuelle Ansicht/Bereich festlegen > Zoom Levels festlegen > Herunterladen
Die Karte kann jetzt unter: Menü > Karten-Manager > OFFLINE aufgerufen werden
(Nicht alle Online-Karten können auf Anfrage des Karteninhabers heruntergeladen werden.)

2. Möglichkeit, kostenpflichtiger Download aus dem Locus Store:
Karten-Manager > Offline > > Offlinekarten aus dem Store.
HINWEIS: eine große, weltweite Auswahl Kartenmaterial ist verfügbar. Man sollte vor dem Kauf prüfen, ob es sich dabei um OSM-Derivate handelt (also basierend auf den freien OpenStreetMaps) oder um 'offizielle' Rasterkarten z.B. KOMPASS, die auf den Daten der Vermessungsämter basieren. Du benötigst zum Kauf ein Locus-Konto sowie LoCoins als Kryptowährung.

3. Möglichkeit, externe Vektorkarten

siehe auch Offline Vektorkarten

Offline Vektorkarten

Vektorkarten eignen sich sehr gut für den Offline-Einsatz. Sie bestehen aus mit Linien verbundenen Punkten und benötigen, im Vergleich zu den aus Pixeln aufgebauten Rasterkarten, weniger Speicherplatz. Je nach Zoom-Faktor erscheinen mehr oder weniger Details auf der Karte, zudem sind die meist kostenlose, auf OpenStreetMap basierenden Vektorkarten, schnell und genau. Es können komplette Länder, Regionen sowie Bundesländer auf den internen Speicher oder die MicroSD deines Smartphone geladen werden (OSM Österreich ca. 1 GB). Achtung: eine Offline-Vektorkarte ist nicht immer routingfähig, d.h. es muss zusätzlich ein Offline-Router wie BRouter installiert werden, dies ist z.B. bei der Kombination 'Locus Map 3 Classic - freizeitkarte-osm.de' der Fall.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
www.freizeitkarte-osm.de
Kostenlose OSM-Karten für Locus Map 3/4 sowie OruxMaps. Super Kartendarstellung, einfache Installation direkt per Phone (PER WLAN!), nur Europa. OSM-Freizeitkarte aktivieren unter: Karten-Manager > Offline > Karte auswählen

www.openandromaps.org
Die Installation ist etwas komplexer. Es muss separat ein Kartenstil/Themepack installiert werden, weltweites Kartenmaterial, zudem sind POIs und Radrouten verfügbar.

Online Karten

Online Karten werden automatisch aus dem (mobilen) Internet nachgeladen. Dies können Straßen-, Satelliten-, Radkarten etc. sein. Man benötigt also eine recht schnelle Mobilfunkverbindung sowie eine Datenflat, denn sonst können hohe Kosten anfallen. Online Karten werden zum Teil im Cache gespeichert und sind auch offline also ohne Internetverbindung nutzbar.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menü > Karten-Manager > Online > Rubrik > Karte auswählen > bestätigen

OpenStreetMap Karten online

OSM, die freie Weltkarte ist bei Radfahrern, Geocachern, Wanderern und Autofahrern sehr beliebt. Weltweit kann kostenlos Kartenmaterial von den OSM-Servern geladen werden. Für die online OSM-Karten ist eine mobile Internetverbindung nötig. Da diese in einigen (vor allem ländlichen) Gegenden nicht verfügbar ist, empfehlen wir die benötigten Regionen vorher (am besten per WLAN zuhause) downzuloaden. Achtung: Die Detaildichte der Karten ist nicht überall gleich hoch.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menü > Karten-Manager > Online > OSM-Outdoor > OpenCycleMap, MTB, Wandrreit etc. oder OSM-Andere > Classic, OpenSeaMap etc.

Satellitenkarten

Die von Google Earth/Maps bekannten Luft- und Satellitenbilder bilden die Realität ziemlich gut ab. Vor allem die Kombi (oder sogar Überlagerung) mit Topo-Karten bietet ein tolle Grundlage für die Tourenplanung.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menü > Karten-Manager > Online > (Benutzerkarten:) Google oder Bing > Satellite/Hybrid

(Google oder Bing Maps werden nur nach Installation des Locus addon 'Map Tweak' angezeigt, danach sollte im Ordner 'Locus/mapsonline/custom' die Datei 'providers.xml' liegen, falls nicht: im Internet danach suchen und reinkopieren.)

Straßenkarten

Über Online-Kartendienste wie Waze, Google Maps oder den freien OpenStreetMaps können unterschiedliche Straßenkarten genutzt werden. Einige Kartendienste können auch offline verfügbar gemacht werden. Zu beachten ist, dass Routen nicht zwangsläufig über die gerade angezeigte Karte berechnet werden.

Locus Map 3 Classic / Pro (03/2019 getestete Version 3.37.2) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menü > Karten-Manger > Online > OSM - Andere > OSM classic (Straße, Stadt)

ACHTUNG: Bei Locus Map erfolgt das Routing unabhängig von der gerade angezeigten Karte, daher unbedingt den Routing-Dienst separat auswählen (Menü > Einstellungen > Navigation > Router)

Topografische Rasterkarten

Topografische Rasterkarten sind die digitale Version von gedruckten Karten, bestehen also aus Pixeln und haben keine POI- oder Routing-Informationen integriert. Ihr Vorteil ist die von der Papierkarte gewohnte Darstellung. Aus jeder Papierkarte kann durch Scannen und Georeferenzieren eine digitale Rasterkarte werden. Aktuelle Rasterkarten sind meist kostenpflichtig. Manche BundesLänder (z.B Rheinland-Pfalz) stellen historische sowie aktuelle TK als WMS/WMTS Server kostenfrei zur Verfügung.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menü > Locus Store > Karten > Produkte: KOMPASS Maps > Region auswählen > kaufen.

Achtung ihr müsst dazu erst LoCoins erwerben, die offiziellen Rasterkarten von Kompass kosten z.B. fürs Saarland 14,- EUR)

Locus Store > Profil-Menü o.r. > LoCoins erwerben, dies erfolgt wie ein App-Kauf über Google Play

Web Map Service (WMS/WMTS)

Über den 'Web Map Service' (WMS) werden georeferenzierte Rasterkarten per Internetadresse (URL) bereitgestellt. Aktuelle sowie historische Topo-Karten, Liegenschaftskarten oder Naturschutzgebiete können als Layer abgerufen werden. Beim Web 'Map Tile Service' (WMTS) werden die digitalen Online-Karten in Kacheln (Tiles) aufgeteilt, was den Service schneller macht. Die Webservices werden z.T. kostenlos von Ländern oder Bundesländern zur Verfügung gestellt, einige Angebote sind kostenpflichtig. Locus Map unterstützt die Darstellung als (halb)transparenten Layer über aktuellen Karten. Auch 'Google Earth Pro' ermöglicht es WMS-Parameter als Bild-Overlay anzuzeigen.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
Menu > Karten-Manager > WMS/WMTS > > empfohlene WMS auswählen, suchen oder > manuell URL hinzufügen

siehe auch GPS-Position auf historischer WMS-Topo-Karte (Video)