wegeundpunkte.de

Wandern Rheinland-Pfalz

Homburg - Bruchmuehlbach (Jakobsweg)

Vom Homburger Schlossberg aus bleiben wir auf dem Jakobsweg bis nach Bruchmühlbach. Von dort aus ist die Tour kombinierbar mit Bruchmuehlbach - Landstuhl. Die unten aufgeführten Wegpunkte liegen z.T. nicht direkt am Track, sind aber einen kleinen Abstecher wert.

Kategorie Streckenwanderung
Region Pfalz
Strecke ~ 13 km
Höhen ~ 230 hm

GPS Downloads

GPX Track GPX Startpunkt

Anleitung GPS-Wanderungen: Garmin / Smartphone | GPS-Geräte mit dieser Tour leihen | Nutzungsbestimmungen

Tags: Homburg,Bruchmühlbach,Burg,Jakobsweg  

Tour-Stationen:

Hohenburg

Burg / Burgruine

Die Burg der Grafen von Hohenburg wurde erstmals im 12. Jhd. erwähnt. Zwischenzeitlich zum Renaissanceschloss und zur Festung umgebaut, wurde sie 1714 endgültig zerstört. Anfang der 80er Jahre ...

Wegpunkt im Detail

Keltenheiligtum Stumpfer Gipfel

Keltische Anlage / Heiligtum

Der von Menschenhand abgeflachte und mit Steinen umfriedete Gipfel war ein bedeutendes keltisches Heiligtum. Den Mittelpunkt bildet ein behauener Kultstein, mit an einen Sessel erinnernden ...

Wegpunkt im Detail

Ehem. Schlossanlage Karlsberg: Karlsbergweiher

Park / Grünanlage

Der Karlsbergweiher ist ein Relikt der 1793 zerstörten Schlossanlage am Karlsberg. Er war Mittelpunkt der Gartenanlage und von prächtiger Vegetation umgeben. Weinberge und Terrassen bildeten den ...

Wegpunkt im Detail

Ehem. Schloss Karlsberg: Ruine der Orangerie

Schloss

Das Schloss Karlsberg oberhalb Homburgs existierte nur kurze Zeit. Die Residenz des Herzog Karl II. August von Pfalz-Zweibrücken wurde zwischen 1778 bis 1788 errichtet und 1793 von den ...

Wegpunkt im Detail

Ehem. Schlossanlage Karlsberg: Brunnen am alten Forsthaus

Quelle / Brunnen

Eine Inschrift verrät, dass der Brunnen zum alten Forsthaus gehörte, 16 Meter tief ist und 1958 wiederentdeckt wurde. Das Forsthaus stand nur ca. 150 m hinter der Reithalle des Schlosses ...

Wegpunkt im Detail

Westwallbunker bei Lambsborn

Militäranlage

Lambsborn war ein Verteidigungsstützpunkt in der zweiten Stellung des Westwalls. Am Wegpunkt finden wir in Hanglage einen der zwischen 1936-1939 erbauten und von den Franzosen nach dem 2. ...

Wegpunkt im Detail

Karte > OSM: © OpenStreetMap-Mitwirkende