wegeundpunkte.de

Garmin: Funktionen & Setup

Garmin Oregon 700: Profilauswahl

Profile bei Garmin-Outdoor-Navis

Stand/Update 10/2019

Profile, so nennt man die für bestimmte Einsatzzwecke gespeicherten Einstellungen.
Für unterschiedliche Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken, Tourenradfahren oder Geocaching hat Garmin die Einstellungen so konfiguriert, wie die Entwickler es für richtig halten. Wechselst du das Profil, so ändern sich die Routenpräferenzen sowie andere Einstellungen wie Kartenausrichtung oder Positionsformat. Änderst du z.B. selbst unter Einstellungen/Einrichten die Routing-Rechenmethode, so ändert sich diese nur für das aktuelle Profil und bleibt auch nach dem nächsten Einschalten erhalten. Zudem kannst du dir eigene Profile erstellen, z.B. eins zum Wandern und eins fürs Tourenrad.

Profile wechseln und erstellen

Die Auswahl vorhandener Profile, sowie das Erstellen eigener, ist je nach Geräte-Modell unterschiedlich, manchmal umständlich und nicht immer logisch:

Garmin Oregon 700/750t:
Profilwechsel Aktivitäten Modus: Nach dem Start unter den Symbolen/Aktivitäten wählen
Profilwechsel klassischer Modus: Einrichten > Aktivitäten > Aktivität wählen > verwenden (verv. ganz unten)
Profil erstellen: Einrichten > Aktivitäten > + Aktivität erstellen > Symbol Aktivität wählen > Häkchen > Namen eingeben > Häkchen

Oregon 600
Profilwechsel: (erweitertes) Hauptmenü > Profiländerung > Profil wählen
Profil erstellen: Einstellungen > Profile > + Neues Profil erstellen
Das Profil wird z.B. unter "Profil 9" gespeichert und sollte jetzt umbenannt werden: Profil wählen > Namen bearbeiten

GPSMAP 66s/st
Profilwechsel: Hauptmenü > Profiländerung > Profil wählen
Profil erstellen: Einrichten > Aktivitäten > + Aktivität erstellen > ....

GPSMAP 62s/64s:
Profilwechsel: Hauptmenü > Profiländerung > Profil wählen
Profil erstellen: Einstellungen > Profile > Profil erstellen > OK
Das Profil wird z.B. unter "Profil 8" gespeichert und kann jetzt umbenannt werden:
Profil 8 auswählen > Namen bearbeiten > Name eingeben z.B. "MeinRadProfil"> fertig
jetzt wieder Hauptmenü > Profiländerung > "MeinRadProfil" wählen

eTrex 20/30
Profilwechsel: Hauptmenü > Profiländerung > Profil wählen
Profil erstellen: Einstellungen > Profile > Profil erstellen

Dakota 10/20, Oregon 400/450
Profilwechsel: Hauptmenü > Profiländerung > Profil wählen
Profil erstellen: Einstellung > Profile > Profil hinzufügen (ganz unten) > OK
Das Profil wird z.B. unter "Profil 7" gespeichert und kann jetzt umbenannt werden:
"Profil 7" auswählen > Namen bearbeiten > Name eingeben z.B. "MeinWanderProfil"> Häkchen
jetzt wieder Hauptmenü > Profiländerung > "MeinWanderProfil" wählen

Verbindest du per USB-Kabel deinen Garmin mit dem PC, dann lassen sich unter Garmin > Profiles die gespeicherten Profile (z.B. Mountain Bike.gpf) kopieren sowie um weitere GPF-Dateien aus dem Internet ergänzen.

Einstellungen/Einrichten/Setup

Du solltest dich mit den wichtigsten Einstellungen auseinandersetzen, diese für deine Einsatzzwecke anpassen und nicht blind den Vorgaben vertrauen.

Besondere Beachtung erfordern die recht komplexen Routing-Einstellungen, denn hier passieren die meisten Fehler bei der Navigation.