wegeundpunkte.de

Locus Map 3/4 Funktionen: Routen / Routing

Karten   Wegpunkte / POIs   Routen / Routing   Touren / Tracks   Geocaching   Sensoren / Kopplung  

Routenberechnung beim Wandern und Radfahren  

Routenberechnung beim Wandern und Radfahren

Die klassische GPS-Funktion: Zieleingabe, Berechnung einer Route von A nach B (meist aktuelle Position > Ziel-Punkt), Navigation mit Abbiegehinweisen und/oder Sprachansage. Beim 'Autorouting' wird anhand von Knotenpunkten eine Route auf vorhandenen Straßen/Wegen berechnet. Man benötigt dafür geeignetes Kartenmaterial und eine App, die das automatische Routing beherrscht. Die Route wird auf der Karte als Spur (manchmal auch mit Abbiege-Hinweisen/Pfeilen) angezeigt. Eine Turn-By-Turn Navigation mit Sprachansage (wie man es vom PKW kennt) ist bei manchen Apps ebenfalls möglich, allerdings für Radfahrer umstritten. Das Routing auf Radwegen ist fehleranfälliger als das auf Straßen, also immer mit Vorsicht zu genießen. Achtung: Bei vielen Apps funktioniert das automatische Routing nur bei mobiler Internetverbindung, d.h. die Routenberechnungen finden auf einem Server/Kartendienst im Netz statt. Tipp: Unbedingt die App ‚BRouter Offline Navigation‘ installieren und das benötigte Kartenmaterial downloaden, damit beherrscht z.B. Locus Map auch die Offline-Routenberechnung.

Locus Map 3 Classic / Pro (07/2022 getestete Version 3.62.0) | Locus Map 4 (Premium Gold Abo)
1. Routingdienst wählen:
Menü > Einstellungen > Navigation > Router Quelle: GraphHopper (nur online) / BRouter (Offline Navigation, App + Karten müssen extra installiert werden) / LoRouter Offline (nur Locus 4 Premium Gold)

2. Navigation starten:
Menü > Punkte-Manager > Ordner > Wegpunkt auswählen (oder Wegpunkt auf Karte antippen) > Navigieren > Gehen/Wandern wählen / Einstellungen: Vermeidungen anpassen > Navigation Start

siehe auch Route planen

weitere Funktionen der Kategorie 'Routen / Routing' anzeigen